Salzgewinnung

Die Salinen der nördlichen Adria hatten jahrhundertelang einen großen Einfluss auf die Wirtschaft der Länder und Stadtstaaten in diesem Gebiet. Sie waren Gegenstand politischer Konflikte und Kriege, da Salz wegen seines breiten Anwendungsspektrums ein wertvoller Rohstoff und strategische Handelsware, dazu aber auch für die Konservierung von Lebensmitteln und zur Schießpulverherstellung von Bedeutung war. In der Vergangenheit gab es im Golf von Triest und in Istrien zahlreiche kleinere und größere Salinen (z. B. in Milje, Koper, Izola, Lucija), aber bis heute sind nur diejenigen in Sečovlje und Strunjan erhalten geblieben. Sie wurden nicht nur von politischen und wirtschaftlichen Interessen geprägt, sondern auch von der Unzuverlässigkeit der Natur, die manchmal für längere Zeit die Salzherstellung vollkommen unmöglich machte, andererseits aber auch Überfluss schenkte.
Unter der Vielzahl an hochwertigen Salzsorten nimmt das Salz von Piran, das nach einem 700 Jahre alten Verfahren hergestellt wird, einen herausragenden Platz ein. Die Salinen von Sečovlje sind die nördlichsten noch aktiven Salinen im Mittelmeerraum und gehören weltweit zu den seltenen Salinen, in denen Salz nach jahrhundertealten Verfahren, die mindestens aus dem 14. Jahrhundert stammen, hergestellt wird. Eine Besonderheit dabei ist, dass die Salzwerker am Boden der Kristallisationsbecken Petola züchten. Petola ist eine Biosediment-Grundlage, die den Übergang von Meeresschlamm in das Salz verhindert und wegen der das Salz zahlreiche Mikroelemente und Mineralien enthält, die der menschliche Organismus benötigt. Es wird mit vollkommen natürlicher Kristallisation manuell sowie mit Werkzeug und nach Verfahren hergestellt, die von den Großvätern und Urgroßvätern überliefert sind.

Die Salzherstellung hat deutliche Spuren in der die Kulturlandschaft hinterlassen, d. h. in den Gebieten, die durch menschliche Tätigkeit geprägt wurden.

NOTICE

7. 9. 2021
On 4 September 2021, the Ordinance on the method of meeting the condition of recovered, vaccinated and tested to curb the spread of SARS-CoV-2 virus was published in Official Journal 142/2021, which introduced the extension of the PCT condition to perform certain activities, with effect from 6.9 .2021.

Pursuant to the decree, the fulfillment of the recovered, vaccinated or tested (RVT)* condition for guests of Thalasso SPA Lepa Vida and guests of the Fioret bar in the Sečovlje Salina Landscape Park is mandatory from 6 September 2021. Thank you for your understanding!

NOTICE

* The condition of recovered, vaccinated or tested (RVT condition) is met if the person has one of the following proofs, namely: 

1.. a negative PCR test for COVID-19 that is not older than 72 hours according to the date of the swab taken.

2. a negative RAT test result not older than 48 hours from the time the swab was taken

3. a certificate of recovery – a certificate of positive PCR test result that is older than 10 days and not older than 240 days

- A certificate of recovery is accepted if issued in an EU member state, a Schengen Area country, Australia, Israel, Canada, New Zealand, Russia, Serbia, the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland or the United States of America, at check points on flight connections of international air transport, or in Turkey;

4. a certificate of vaccination: – second dose of vaccinea Comirnaty - Biontech/Pfizer, vaccine Spikevax (COVID-19 Vaccine) - Moderna, vaccine Sputnik V - Russia’s Gamaleya National Centre of Epidemiology and Microbiology, vaccine CoronaVac - Sinovac Biotech, vaccine COVID-19Vaccine (Sinopharm), vaccine Vaxzevria (COVID-19 Vaccine) (AstraZeneca) and vaccine Covishield (Serum Institute of India/AstraZeneca) or the combination of 2 of the mentioned vaccines. Proof is obtained immediately after the second dose is received;

– first dose of vaccine COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson and Johnson/Janssen-Cilag). Proof is obtained on the day when vaccine is received. 


Neuigkeiten

07. 9. 2021

NOTICE

On 4 September 2021, the Ordinance on the method of meeting the condition of recovered, vaccinated and tested to curb the spread of SARS-CoV-2 virus was published in Official Journal 142/2021, which introduced the extension of the PCT condition to perform certain activities, with effect from 6.9 .2021.

Pursuant to the decree, the fulfillment of the recovered, vaccinated or tested (RVT)* condition for guests of Thalasso SPA Lepa Vida and guests of the Fioret bar in the Sečovlje Salina Landscape ...
>> mehr
15. 6. 2021

Thalasso SPA Lepa Vida auch morgen, 16. Juni 2021 geschlossen

Wir informieren Sie, dass das Thalasso SPA Lepa Vida auch morgen, 16. Juni 2021, geschlossen bleibt. Bis Donnerstag, 17. Juni. Danke für Ihr Verständnis.
>> mehr
11. 6. 2021

Thalasso SPA Lepa Vida geschlossen am Montag, 14.6. und am Dienstag, 15.6.2021

>> mehr

Visitenkarte

SOLINE Pridelava soli d.o.o.
SOLINE Pridelava soli d.o.o.
Seča 115, 6320 Portorož, Slovenija, EU

MwSt.-ID-Nr.: SI 61597856
Registernummer: 1365495
Konto: 10100-0032654851
Registriert beim Bezirksgericht in Koper,
Registernummer 1/05615/00.

Thalasso spa Lepa Vida

Vertieb und Marketing:
Ivana Mijatovič
E: ivana.mijatovic@soline.si
Vertieb und Marketing:
Barbara Morgan
E: #EM#62607061657767296566786c6d634e7c7f7d7b7d713b657e#EM#

This website uses cookies. By continuing to use this website, you agree to our policy on cookies. (Cookie settings)
Submit